Erfolg ist die beste Motivation.

tip
Geschwister-Scholl-Straße 15
D - 07545 Gera / Thüringen
Telefon: +49 (0) 365 / 55242 - 0
Telefax: +49 (0) 365 / 55242 - 22
E-Mail: info(at)tip-innovation.de

arm

Aktuelles

11.05.2017

Steuerliche FuE-Förderung - neue Studie

Im Auftrag der Expertenkommision Forschung und Innovation hat das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Kooperation mit der Universität Mannheim eine neue Studie zur Steuerlichen FuE-Förderung veröffentlicht. Im...Mehr


Im Auftrag der Expertenkommision Forschung und Innovation hat das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Kooperation mit der Universität Mannheim eine neue Studie zur Steuerlichen FuE-Förderung veröffentlicht.

Im Fazit fassen die Verfasser zusammen, dass Deutschland zu den wenigen Industrienationen der Welt gehört, welche keine steuerliche FuE-Förderung vorsehen und daraus mittlerweile ein Standortnachteil resultiert.

In der Studie werden verschiedene Möglichkeiten zur praktischen Umsetzung aufgezeigt und was sie kosten würden.

Die Studie vom Februar 2017 finden Sie hier.


↑ Schließen
28.04.2017

Industrie 4.0! Arbeit 4.0 - Mitarbeiter 4.0?

Neu: Seminar am 31. Mai 2017 Wir leben in einer Welt der Vergleichzeitigung. Das bedeutet Stress und ein erhöhtes Fehlerrisiko. Wer konzentriert, effektiv und produktiv arbeiten will, muss sich selbst gut organisieren können....Mehr


Neu: Seminar am 31. Mai 2017

Wir leben in einer Welt der Vergleichzeitigung. Das bedeutet Stress und ein erhöhtes Fehlerrisiko. Wer konzentriert, effektiv und produktiv arbeiten will, muss sich selbst gut organisieren können. Dafür existieren gute Methoden.

In dem Seminar werden Hintergründe beleuchtet und Techniken vorgestellt, wie wir uns in einer immer digitaleren Welt am Arbeitsplatz als Mensch organisieren können - für mehr Konzentration, weniger Hektik, mehr Zufriedenheit im Job und im Unternehmen.

TERMIN:   31.05.2017 in Gera (Anmeldung bis 12.05.2017 per Flyer)


↑ Schließen
18.04.2017

Mehr Innovationen durch bessere Innovationsförderung

Bundeswirtschaftsministerin Zypries legte heute Eckpunkte für eine neue Innovationsagenda vor. Ziel ist, schneller und effizienter von der Idee zum Markterfolg zu kommen und somit die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen...Mehr


Bundeswirtschaftsministerin Zypries legte heute Eckpunkte für eine neue Innovationsagenda vor.

Ziel ist, schneller und effizienter von der Idee zum Markterfolg zu kommen und somit die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft voran zu bringen.

Die Agenda stützt sich im Wesentlichen auf zwei Säulen: eine bessere technologieoffene Innovationsförderung und die stärkere Fokussierung auf strategische Schlüsselbereiche und zukunftsrelevante Technologien.

Im Bereich der Innovationsförderung sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Ergänzend zur technologieoffenen Projektförderung eine steuerliche FuE-Förderung für Unternehmen bis 1000 Beschäftigte einführen.
  • Das bewährte Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) stufenweise auf mindestens 700 Mio. EUR p. A., die industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) auf mindestens 200 Mio. EUR p. A. und das Innovationsprogramm für die strukturschwachen Regionen INNO-KOM auf mindestens 90 Mio. EUR p. A. erhöhen.
  • Ein Aktionsprogramm für nichttechnische Innovationen starten.

Die innovationspolitischen Eckpunkte finden Sie hier: Kurzfassung / Langfassung

 

 


↑ Schließen
04.04.2017

Innovationspreis Thüringen hat 20-jähriges Jubiläum - Bewerbungen bis 20. Juni 2017

Das Thüringer Wirtschaftsministerium, die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), der TÜV Thüringen e.V. sowie die Ernst-Abbe-Stiftung haben am 03.04.2017 zum 20. Mal den "Innovationspreis...Mehr


Das Thüringer Wirtschaftsministerium, die Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT), der TÜV Thüringen e.V. sowie die Ernst-Abbe-Stiftung haben am 03.04.2017 zum 20. Mal den "Innovationspreis Thüringen" ausgelobt.

In den 4 Kategorien

  • "Tradition & Zukunft"
  • "Industrie & Material"
  • "Licht & Leben"
  • "Digitales & Medien" sowie kategorieübergreifend
  • "Sonderpreis für Junge Unternehmen"

werden die besten marktfähigen Innovationen mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 EUR ausgezeichnet.

Bewerbungen können ab sofort bis zum 30. Juni 2017 online eingereicht werden.


↑ Schließen
28.03.2017

Ein Tag - ein Ort: Informationen und Kontakte pur

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) veranstaltet am 18. Juni 2017 den jährlichen Innovationstag Mittelstand. Im grünen Freigelände der AiF Projekt GmbH in Pankow werden wieder zahlreiche Zelte aufgeschlagen, unter denen die...Mehr


Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) veranstaltet am 18. Juni 2017 den jährlichen Innovationstag Mittelstand.

Im grünen Freigelände der AiF Projekt GmbH in Pankow werden wieder zahlreiche Zelte aufgeschlagen, unter denen die Aussteller aus Wirtschaft und Wissenschaft über 200 Exponate ausstellen werden.

Besucher erwarten hier neben neuesten Entwicklungen, interessante Informationen und vielfältige Kontaktmöglichkeiten - an einem Tag, an einem Ort!

Hier finden Sie

den Einladungsflyer

das Programm

das Vortragsprogramm


↑ Schließen
16.03.2017

Breitbandausbau in Thüringen kommt gut voran

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee sagte bei der Vorstellung des "Bericht zum Stand des Breitbandausbaus in Thüringen 2016", dass sich die Verfügbarkeit von schnellem Internet in Thüringen in allen...Mehr


Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee sagte bei der Vorstellung des "Bericht zum Stand des Breitbandausbaus in Thüringen 2016", dass sich die Verfügbarkeit von schnellem Internet in Thüringen in allen Breitband-Kategorien deutlich verbessert hat.

Den Breitbandbericht 2016 finden Sie hier.


↑ Schließen
02.03.2017

Kennen Sie die Initiative Wirtschaftsschutz?

Über das Informationsportal Initiative Wirtschaftsschutz informieren Sicherheitsbehörden gemeinsam mit Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden über vielschichtige Gefahren für die deutsche Wirtschaft. Mit zunehmender...Mehr


Über das Informationsportal Initiative Wirtschaftsschutz informieren Sicherheitsbehörden gemeinsam mit Wirtschafts- und Sicherheitsverbänden über vielschichtige Gefahren für die deutsche Wirtschaft.

Mit zunehmender Globalisierung und Digitalisierung steigen auch die Sicherheitsherausforderungen bei Wirtschaftsspionage, Sabotage und Konkurrenzausspähung.

Mit der Initiative Wirtschaftsschutz sollen zentrale Unternehmenswerte für Deutschland und seine Wirtschaft besser geschützt werden.

Über eine Registrierung im Nutzerbereich erhalten Unternehmen neutral - kostenfrei - vertraulich Zugang zu exklusiven Informationen.

Hier finden Sie den Leitfaden Wirtschaftsschutz.

Hier finden Sie die Einführung Wirtschaftsgrundschutz.


↑ Schließen
16.02.2017

EFI-Jahresgutachten 2017 am 15.02.2017 an die Bundeskanzlerin übergeben

Zusammengefasst kann gesagt werden: Es wurde viel getan, aber es reicht nicht. Besorgt ist die Expertenkommission über die "zu geringe Geschwindigkeit deutscher Forschungs- und Innovationspolitik". In dem nun 10....Mehr


Zusammengefasst kann gesagt werden: Es wurde viel getan, aber es reicht nicht. Besorgt ist die Expertenkommission über die "zu geringe Geschwindigkeit deutscher Forschungs- und Innovationspolitik".

In dem nun 10. Jahresgutachten identifiziert die Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI) sechs zentrale Handlungsfelder:

  1. Öffentlich geförderte Forschung
  2. Transfer von Wissen
  3. Innovationen in etablierte Unternehmen
  4. Entrepreneurship
  5. Governance - der Staat muss mit gutem Beispiel voran gehen
  6. Digitaler Wandel

Hier finden Sie die Kurzfassung des Gutachtens. Mehr Info auf den Seiten der EFI.


↑ Schließen
01.02.2017

IQ INNOVATIONSPREIS Mitteldeutschland - noch bis zum 14. März bewerben

Mit dem Preis werden neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in 5 branchenspezifischen Clustern ausgezeichnet: AutomotiveChemie / KunststoffeEnergie / Umwelt / SolarwirtschaftInformationstechnologieLife...Mehr


Mit dem Preis werden neuartige, marktfähige Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in 5 branchenspezifischen Clustern ausgezeichnet:

  • Automotive
  • Chemie / Kunststoffe
  • Energie / Umwelt / Solarwirtschaft
  • Informationstechnologie
  • Life Science

Insgesamt werden Preise im Wert von rund 70.000 EUR verliehen.

Hier finden Sie den Flyer. Hier können Sie sich bewerben.


↑ Schließen
10.01.2017

"Mittelstandsbericht" für Thüringen vorgestellt

Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat am 06.12.2016 den Mittelstandsbericht Thüringen vorgestellt. Darin wurde die wirtschaftliche Entwicklung des Freistaates von 2010 bis 2015 analysiert. Danach bleibt in Thüringen die...Mehr


Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hat am 06.12.2016 den Mittelstandsbericht Thüringen vorgestellt. Darin wurde die wirtschaftliche Entwicklung des Freistaates von 2010 bis 2015 analysiert.

Danach bleibt in Thüringen die kleinbetriebliche Unternehmensstruktur nach wie vor eine zentrale Herausforderung für die Wirtschaftspolitik.

Den Mittelstandsbericht finden Sie hier.


↑ Schließen
01.01.2017

Neujahrsgrüße

Lasst uns gehn mit frischem Mute in das neue Jahr hinein! Alt soll unsre Lieb' und Treue, neu soll unsre Hoffnung sein. Hoffmann von Fallersleben Wir wünschen allen unseren Geschäftspartnern ein gutes Jahr 2017. Halten Sie...Mehr


Lasst uns gehn mit frischem Mute

in das neue Jahr hinein!

Alt soll unsre Lieb' und Treue,

neu soll unsre Hoffnung sein.

Hoffmann von Fallersleben

 

Wir wünschen allen unseren Geschäftspartnern ein gutes Jahr 2017. Halten Sie fest an dem, was sich bewährt hat und haben Sie Mut für gute Veränderungen.


↑ Schließen
12.12.2016

Weihnachtsgrüße

Schenke herzlich und frei. Schenke dabei, was in dir wohnt an Meinung, Geschmack und Humor, so dass die eigene Freude zuvor dich reichlich belohnt. Joachim Ringelnatz Wir wünschen unseren Geschäftspartnern und ihren...Mehr


Schenke herzlich und frei.

Schenke dabei, was in dir wohnt

an Meinung, Geschmack und Humor,

so dass die eigene Freude zuvor

dich reichlich belohnt.

Joachim Ringelnatz

 

Wir wünschen unseren Geschäftspartnern und ihren Familien besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und vor allem friedliches 2017.


↑ Schließen
21.11.2016

400 Mio. EUR bis 2020 zur Erschließung von Wachstumspotenzialen in Thüringen

Der Freistaat hat seine Innovationsstrategie "RIS3 Thüringen" aufgelegt und will damit bestmögliche Rahmenbedingungen zur Erschließung der Wachstumspotenziale schaffen. Es sollen insbesondere kleine und mittlere...Mehr


Der Freistaat hat seine Innovationsstrategie "RIS3 Thüringen" aufgelegt und will damit bestmögliche Rahmenbedingungen zur Erschließung der Wachstumspotenziale schaffen.

Es sollen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen unterstützt werden, eigene FuE-Vorhaben durchzuführen.

Den Gesamtaktionsplan finden Sie hier.


↑ Schließen
09.11.2016

AUMA MesseGuide Deutschland 2017 erschienen

Zu insgesamt 442 Messen in Deutschland sind im "MesseGuide Deutschland 2017" Termine, Orte, Veranstalter und Kennzahlen in kompakter Form veröffentlicht. Herausgeber ist der AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der...Mehr


Zu insgesamt 442 Messen in Deutschland sind im "MesseGuide Deutschland 2017" Termine, Orte, Veranstalter und Kennzahlen in kompakter Form veröffentlicht. Herausgeber ist der AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.

Kostenlos erhältlich ist der neue MesseGuide im DIN-A-5-Format mit 144 Seiten unter info(at)auma.de oder auf der Internet-Seite des AUMA.

Weitere interessante Publikationen des AUMA:


↑ Schließen
20.10.2016

Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2016 veröffentlicht

Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat heute den "Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2016" veröffentlicht. Staatssekretär Machnig sieht, dass die Digitalisierung der Wirtschaft vorankommt, es aber gerade bei den...Mehr


Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat heute den "Monitoring-Report Wirtschaft DIGITAL 2016" veröffentlicht.

Staatssekretär Machnig sieht, dass die Digitalisierung der Wirtschaft vorankommt, es aber gerade bei den mittelständischen Unternehmen noch Nachholbedarf gibt.

Deshalb soll der Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital" weiter ausgebaut werden. So sollen im nächsten Jahr, zusätzlich zu den elf Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, weitere Zentren eingerichtet und das Beratungsprogramm "go-digital" auf ganz Deutschland ausgeweitet werden.

Die Maßnahmen stützen das im September 2016 veröffentlichte "Aktionsprogramm Digitalisierung".

Umfangreiche Informationen zum Themenkomplex bietet die Internetseite des BMWi DE.DIGITAL


↑ Schließen
News 1 bis 15 von 143
<< Erste < zurück 1-15 16-30 31-45 46-60 61-75 76-90 91-105 vor > Letzte >>