Erfolg ist die beste Motivation.

tip
Geschwister-Scholl-Straße 15
D - 07545 Gera / Thüringen
Telefon: +49 (0) 365 / 55242 - 0
Telefax: +49 (0) 365 / 55242 - 22
E-Mail: info(at)tip-innovation.de

arm

Mehr Innovationen durch bessere Innovationsförderung


Bundeswirtschaftsministerin Zypries legte heute Eckpunkte für eine neue Innovationsagenda vor.

Ziel ist, schneller und effizienter von der Idee zum Markterfolg zu kommen und somit die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft voran zu bringen.

Die Agenda stützt sich im Wesentlichen auf zwei Säulen: eine bessere technologieoffene Innovationsförderung und die stärkere Fokussierung auf strategische Schlüsselbereiche und zukunftsrelevante Technologien.

Im Bereich der Innovationsförderung sind folgende Maßnahmen geplant:

  • Ergänzend zur technologieoffenen Projektförderung eine steuerliche FuE-Förderung für Unternehmen bis 1000 Beschäftigte einführen.
  • Das bewährte Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) stufenweise auf mindestens 700 Mio. EUR p. A., die industrielle Gemeinschaftsforschung (IGF) auf mindestens 200 Mio. EUR p. A. und das Innovationsprogramm für die strukturschwachen Regionen INNO-KOM auf mindestens 90 Mio. EUR p. A. erhöhen.
  • Ein Aktionsprogramm für nichttechnische Innovationen starten.

Die innovationspolitischen Eckpunkte finden Sie hier: Kurzfassung / Langfassung