Erfolg ist die beste Motivation.

tip
Geschwister-Scholl-Straße 15
D - 07545 Gera / Thüringen
Telefon: +49 (0) 365 / 55242 - 0
Telefax: +49 (0) 365 / 55242 - 22
E-Mail: info(at)tip-innovation.de

arm

TK-Stressstudie 2016 - Reagieren Sie zum Wohl Ihrer Mitarbeiter


Als Antwort auf die Zeichen der Zeit bietet tip innovation für Unternehmen ein Inhouse-Training "Industrie 4.0! Arbeit 4.0 Mitarbeiter 4.0?" an, in dem sehr anschaulich Methoden und Tipps zum Selbstmanagement vorgestellt werden. Sich selbst effizient zu organisieren ist ein wichtiger Schritt, um psychischer Erschöpfung vorzubeugen und durch Konzentration bessere Leistungen zu erbringen.

Psychische Erkrankungen nehmen zu; nicht nur gemessen an der Anzahl der Krankschreibungen, sondern auch die durchschnittliche Dauer psychisch bedingter Krankheitsfälle ist mit 36 Tagen dreimal so hoch wie bei anderen Erkrankungen mit 12 Tagen. (BKK Gesundheitsreport 2016, S. 47)

Daneben sind psychische Erkrankungen die häufigste Ursache für krankheitsbedingte Frühberentungen - zwischen 1993 und 2015 ein Anstieg von 15,4 auf 42,9 Prozent! (Deutsche Rentenversicherung Bund: Rentenversicherung in Zeitreihen 2016, S.111)

Nicht nur das Leiden betroffener Personen ist bedauerlich; die Entwicklung bedeutet, dass die Kosten für die Volkswirtschaft und die Unternehmen rasant steigen.

Gemäß der von der Techniker Krankenkasse erhobenen TK-Stressstudie 2016 geben drei von zehn Beschäftigten an, dass sie auch nach Feierabend oder im Urlaub erreichbar sein müssen. Unter ihnen leiden 73 % unter Stress und vier von zehn dieser "Always on"-Beschäftigten stehen unter Dauerdruck.

Hier sind wir als Arbeitgeber gefordert, zu reagieren. Den Anfang könnte die offene Diskussion zu dem Sachverhalt und die Kommunikation zu Verbesserungspotenzialen im Team machen. Wir haben da einige Angebote für Sie; stöbern Sie doch einfach mal in unseren Downloads.

die TK-Stressstudie 2016 können Sie hier herunterladen