Erfolg ist die beste Motivation.

tip
Geschwister-Scholl-Straße 15
D - 07545 Gera / Thüringen
Telefon: +49 (0) 365 / 55242 - 0
Telefax: +49 (0) 365 / 55242 - 22
E-Mail: info(at)tip-innovation.de

arm

BMWi richtet Förderprogramme für Energieeffizienz neu aus


Mit der Neuausrichtung sollen beispielsweise Investitionen in eine verstärkte Nutzung von industrieller Abwärme sowie die Verbesserung der Energieeffizienz von Produktionsprozessen wirksamer gefördert werden.

Die Förderung erfolgt in 4 Modulen:

  • Querschnittstechnologien (Pumpen, Motoren, Ventilatoren usw.) für schnelle Effizienzgewinne
  • Erneuerbare Energien zur Prozesswärmebereitstellung
  • MSR-Technik sowie Energiemanagementsoftware zur Unterstützung der Digitalisierung
  • Technologieoffene Förderung von Investitionen, die Strom- und Wärmeeffizienz steigern

Die Fördersätze betragen:

  • bei Effizienzmaßnahmen 40% der förderfähigen Investitionskosten für KMU (große Unternehmen 30%)
  • bei Prozesswärmetechnologien, die erneuerbare Energien nutzen, 55 % für KMU (große Unternehmen 45 %)
  • Max. Förderung: 10 Mio. EUR pro Antragsteller oder Projekt

Die Beantragung erfolgt:

  • direkter Investitionszuschuss beim BAFA oder
  • Kredit mit Teilschuldenerlass (Tilgungszuschuss) bei der KfW (über Hausbanken)

Weitere Informationen erhalten Sie im Allgemeinen Merkblatt zur Antragstellung oder unter www.deutschland-machts-effizient.de  und BAFA.