Erfolg ist die beste Motivation.

tip
Zoitzbergstraße 1
D - 07551 Gera / Thüringen
Telefon: +49 (0) 365 / 55242 - 0
Telefax: +49 (0) 365 / 55242 - 22
E-Mail: info(at)tip-innovation.de

arm

Aktuelles

08.03.2024

Antragstellung in der GRW-Richtlinie bei der TAB wieder möglich

Seit dem 05.03.2024 können im Programm Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) wieder Anträge über das online-Portal der Thüringer Aufbaubank (TAB) gestellt werden. Hier finden Sie...Mehr


Seit dem 05.03.2024 können im Programm Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) wieder Anträge über das online-Portal der Thüringer Aufbaubank (TAB) gestellt werden.

Hier finden Sie Voraussetzungen, Konditionen und den Zugang zum online-Portal.


↑ Schließen
07.03.2024

Bundesrechnungshof: "Die Risiken für die Energiewende und unseren Wohlstand sind groß."

"Für eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Stromversorgung muss die Bundesregierung umgehend und zielgerichtet umsteuern." (Quelle: Bundesrechnungshof) Der Bundesrechnungshof hat heute einen Sonderbericht zur...Mehr


"Für eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Stromversorgung muss die Bundesregierung umgehend und zielgerichtet umsteuern." (Quelle: Bundesrechnungshof)

Der Bundesrechnungshof hat heute einen Sonderbericht zur Umsetzung der Energiewende im Hinblick auf die Versorgungssicherheit, Bezahlbarkeit und Umweltverträglichkeit der Stromversorgung in Deutschland veröffentlicht.

  • Versorgungssicherheit

Es ist absehbar, dass insbesondere die Windenergie an Land nicht in gesetzlich vorgeschriebenem Umfang ausgebaut wird. Der Zeitplan zum Zubau gesicherter, steuerbarer Backup-Kapazitäten kann mit der Kraftwerksstrategie 2026 (KWS) voraussichtlich nicht eingehalten werden. Der Netzausbau liegt erheblich hinter der Planung zurück; er beträgt mittlerweile sieben Jahre und 6000 km.

  • Bezahlbarkeit

Die Preise für Strom sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und zählen zu den höchsten in der EU. Private Haushalte zahlten mit 41,25 Ct/kWh im ersten Halbjahr 2023 z. B. 42,7 % mehr, als der EU-Durchschnitt; Gewerbe- und Industriekunden rund 5 % mehr. Weitere Kostensteigerungen für massive Investitionen in den Ausbau der Stromnetze und für das Netzengpassmanagement sind absehbar.

  • Umweltverträglichkeit

Der Bundesregierung liegen zahlreiche Erkenntnisse zu negativen Umweltwirkungen erneuerbarer Energien vor, z. B. die Inanspruchnahme von knappen Flächen und Ressourcen, aber auch die Beeinträchtigung der Biodiversität. Inm Zuge der Energiekrise hat die Bundesregierung umweltschutzrechtliche Verfahrensstandards abgesenkt. Dies erhöht das Risiko, dass einzelne Schutzgüter mehr als nötig beeinträchtigt werden.

 

Auf dem Weg zu einer sicheren, bezahlbaren und umweltverträglichen Versorgung mit erneuerbaren Energien steht die Bundesregierung vor großen Herausforderungen. Diese werden bislang kaum bewältigt. (Quelle: Bundesrechnungshof)

Hier finden Sie die Langversion zum Sonderbericht des Bundesrechnungshofes.

 

 


↑ Schließen
01.03.2024

Neue Allgemeine De-minimis-Verordnung ab 2024

Die Europäische Kommission hat eine neue Allgemeine De-Minimis-Verordnung verabschiedet. Sie gilt vom 01.01.2024 bis zum 31.12.2030. Ein Auszug aus den Neuerungen: der De-minimis-Höchstbetrag für ein einziges Unternehmen wurde...Mehr


Die Europäische Kommission hat eine neue Allgemeine De-Minimis-Verordnung verabschiedet. Sie gilt vom 01.01.2024 bis zum 31.12.2030.

Ein Auszug aus den Neuerungen:

  • der De-minimis-Höchstbetrag für ein einziges Unternehmen wurde auf einen Beihilfewert von 300.000 EUR (bisher 200.000 EUR) angehoben
  • der Dreijahres-Zeitraum wird nun taggenau rückwirkend betrachtet (bisher das Steuerjahr)

Allerdings kann die bisherige Allgemeine De-minimis-Verordnung übergangsweise nosh bis zum 30.06.2024 angewendet werden. In der Thüringer Aufbaubank beispielsweise wird diese Übergangsfrist in Abhängigkeit von den Regelungen in den einzelnen Förderrichtlinien angewendet.

Aktuelle Informationen der Thüringer Aufbaubank finden Sie hier. Das aktualisierte Informationsblatt der TAB zur De-minimis-Regel finden Sie hier.


↑ Schließen
06.02.2024

Aktuelles zur steuerlichen Forschungszulage

Die Bescheinigungsstelle Forschungszulage (BSFZ) hat ihre Antragsformulare optimiert. Die wichtigsten Veränderungen: Präzisierung der inhaltlichen Abfrage: Die Fragestellungen nach den Inhalten eines FuE-Vorhabens wurden...Mehr


Die Bescheinigungsstelle Forschungszulage (BSFZ) hat ihre Antragsformulare optimiert. Die wichtigsten Veränderungen:

  • Präzisierung der inhaltlichen Abfrage: Die Fragestellungen nach den Inhalten eines FuE-Vorhabens wurden grundlegend überarbeitet.
  • Nutzung von Arbeitsplänen: Die Einreichung eines Arbeitsplanes ist nun obligatorisch. Dazu kann das neugeschaffene Tool der BSFZ oder der eigene Arbeitsplan genutzt werden.
  • Vereinfachung der Angaben zu finanziellen und personellen Aufwänden: Die Erfassung wurde vereinfacht und teilweise automatisiert (z. B. in den Summenbildungen).
  • Überarbeitetes Layout für intuitiven Zugang: Hilfetexte werden nun intuitiver über entsprechende Icons bei jeder Frage eingeblendet und liefern direkt Antworten auf potenzielle Fragen.

↑ Schließen
15.01.2024

Neues in der Thüringer Förderung - GRW und Digitalbonus

In der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) gilt ab dem 1. Januar 2024 aufgrund der ungewissen Ausgestaltung des Bundeshaushaltes 2024 ein vorläufiger Antragsstopp. Alle bisher...Mehr


In der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) gilt ab dem 1. Januar 2024 aufgrund der ungewissen Ausgestaltung des Bundeshaushaltes 2024 ein vorläufiger Antragsstopp. Alle bisher nicht bewilligten Anträge werden nach Inkraftsetzung der neuen GRW-Richtlinie nach den ab 1. Januar 2024 geltenden beihilferechtlichen Bestimmungen bewertet. Bereits zugesagte GRW-Zuschüsse sind nicht betroffen. Abrufanträge können weiter gestellt werden.

Mit Wirkung vom 01.01.2024 ist die neue Richtlinie Digitalbonus Thüringen in Kraft getreten. Es können je Unternehmen maximal zwei Anträge gestellt werden. Mit dem Digitalbonus werden Unternehmen bei der Digitalisierung und Automatisierung von Betriebsprozessen sowie Produkten und Dienstleistungen oder bei der Einführung bzw. Verbesserung von Lösungen in den Bereichen Datenverarbeitung, Datenverwaltung sowie Datensicherheit und Cybersicherheit mit maximal 15.000 EUR unterstützt.


↑ Schließen
01.01.2024

Neujahrsgrüße

Das neue Jahr sieht mich freundlich an und ich lasse das Alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir. Johann Wolfgang von Goethe Wir wünschen allen unseren Geschäftspartnern ein gutes Jahr 2024.Mehr


Das neue Jahr sieht mich freundlich an

und ich lasse das Alte

mit seinem Sonnenschein und Wolken

ruhig hinter mir.

Johann Wolfgang von Goethe

Wir wünschen allen unseren Geschäftspartnern ein gutes Jahr 2024.


↑ Schließen
15.12.2023

Weihnachtsgrüße

Ein gutes Gewissen ist ein ständiges Weihnachten. Benjamin Franklin Wir wünschen unseren Geschäftspartnern, ihren Mitarbeitern und ihren Familien besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches...Mehr


Ein gutes Gewissen

ist ein ständiges Weihnachten.

Benjamin Franklin

Wir wünschen unseren Geschäftspartnern, ihren Mitarbeitern und ihren Familien besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch in ein gesundes, erfolgreiches und vor allem friedliches 2024.


↑ Schließen
20.11.2023

Innovationspreis Thüringen 2023

Die Gewinner stehen fest und die Preise werden am 29. November 2023 in der Weimarhalle verliehen. Insgesamt 100.000 EUR Preisgelder werden in den vier Kategorien Tradition & Zukunft, Industrie & Material, Digitales &...Mehr


Die Gewinner stehen fest und die Preise werden am 29. November 2023 in der Weimarhalle verliehen.

Insgesamt 100.000 EUR Preisgelder werden in den vier Kategorien Tradition & Zukunft, Industrie & Material, Digitales & Medien und Licht & Leben vegeben.

Hier kommen Sie zur Website.


↑ Schließen
20.10.2023

Neue Richtlinie für den Dekarbonisierungsbonus in Thüringen

Zum 15.09.2023 ist die neue Richtlinie für den Dekarbonisierungsbonus mit geänderten Förderkonditionen in Kraft getreten. Mit dem Thüringer Dekarbonisierungsbonus sollen KMU bei der Abkehr von fossilen Rohstoffen unterstützt...Mehr


Zum 15.09.2023 ist die neue Richtlinie für den Dekarbonisierungsbonus mit geänderten Förderkonditionen in Kraft getreten.

Mit dem Thüringer Dekarbonisierungsbonus sollen KMU bei der Abkehr von fossilen Rohstoffen unterstützt werden. Gefördert werden vor allem Maßnahmen, zur

  • Einbindung erneuerbarer Energien und Speichertechnologien in den Produktionsprozess (z. B. Batteriespeicher)
  • Reduktion des Energieverbrauchs und/oder der CO2-Emissionen im Betriebsprozess (z. B. effiziente Kühltechnik, LED-Beleuchtung, intelligente Maschinen(-software))
  • Erhöhung des Eigenverbrauchs Erneuerbarer Energien (z. B. durch Energie- und Materialspeicher sowie Verbesserungen im Produktions- und Lagermanagement)
  • Optimierung innerbetrieblicher Logistikprozesse (z. B. EE-Stapler, Regalroboter)

Die Förderung beträgt für Investitionen bis zu 50% der zuwendungsfähigen Ausgaben, höchstens jedoch 100.000 EUR.

Nähere Informationen finden Sie hier auf den Seiten der Thüringer Aufbaubank.


↑ Schließen
11.09.2023

ZIM - wieder zwei Bewilligungen innerhalb von 12 Monaten möglich

Ab sofort können pro Unternehmen wieder bis zu zwei FuE-Projekte innerhalb von 12 Monaten im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) bewilligt werden. Seit August 2022 war eine zweite Bewilligung erst nach 24 Monaten...Mehr


Ab sofort können pro Unternehmen wieder bis zu zwei FuE-Projekte innerhalb von 12 Monaten im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) bewilligt werden.

Seit August 2022 war eine zweite Bewilligung erst nach 24 Monaten möglich; diese Einschränkung ist nun aufgehoben.


↑ Schließen
31.07.2023

Thüringen Verbund Dynamik

Im Rahmen der Richtlinie FTI-Thüringen TECHNOLOGIE werden insbesondere kurzfristig durchzuführende, kleinvolumige FuE-Verbundvorhaben in der FuE-Kategorie experimentelle Entwicklung mit bis zu 500.000 EUR Zuschuss gefördert. Im...Mehr


Im Rahmen der Richtlinie FTI-Thüringen TECHNOLOGIE werden insbesondere kurzfristig durchzuführende, kleinvolumige FuE-Verbundvorhaben in der FuE-Kategorie experimentelle Entwicklung mit bis zu 500.000 EUR Zuschuss gefördert.

Im Bereich der experimentellen Entwicklung erhalten kleine Unternehmen bis zu 60%, mittlere Unternehmen bis zu 50% und große Unternehmen bis zu 40% der förderfähigen Gesamtausgaben bezuschusst. Der Förderzeitraum beträgt grundsätzlich maximal 12 Monate.

Hier finden Sie die Informationen der Thüringer Aufbaubank.

 

 


↑ Schließen
30.06.2023

Innovatives Personal wird in Thüringen weiter gefördert

Im Rahmen der Richtlinie FTI-Thüringen PERSONEN werden KMU in Thüringen bei der Gewinnung bzw. Besetzung von hochqualifiziertem Personal für Entwicklung und Innovationen unterstützt. Die Zuwendung für Innovatives Personal...Mehr


Im Rahmen der Richtlinie FTI-Thüringen PERSONEN werden KMU in Thüringen bei der Gewinnung bzw. Besetzung von hochqualifiziertem Personal für Entwicklung und Innovationen unterstützt.

Die Zuwendung für Innovatives Personal beispielsweise wird als monatlicher Festbetrag in Höhe von 2.000 EUR gewährt. Die Dauer der Förderung beträgt maximal 24 Monate. Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten der TAB.


↑ Schließen
12.05.2023

Thüringer Innovationspreis 2023

Es werden wieder die besten Thüringer Innovationen des Jahres gesucht. Unternehmen, Personen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen können sich um den "Innovationspreis Thüringen" bewerben, der mit einem Preisgeld von...Mehr


Es werden wieder die besten Thüringer Innovationen des Jahres gesucht. Unternehmen, Personen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen können sich um den "Innovationspreis Thüringen" bewerben, der mit einem Preisgeld von insgesamt 100.000 EUR dotiert ist. Bewerbungen sind bis zum 30.06.2023 hier möglich.


↑ Schließen
26.04.2023

Digitalbonus Thüringen - Zweitförderung ab sofort möglich

KMU der gewerblichen Wirtschaft können mit Wirkung vom 25.04.2023 eine Zweitförderung in dem Programm Digitalbonus Thüringen bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) beantragen. Bezuschusst werden maximal 50% der Vorhabenskosten,...Mehr


KMU der gewerblichen Wirtschaft können mit Wirkung vom 25.04.2023 eine Zweitförderung in dem Programm Digitalbonus Thüringen bei der Thüringer Aufbaubank (TAB) beantragen.

Bezuschusst werden maximal 50% der Vorhabenskosten, höchstens jedoch 15.000 EUR. Das Projekt muss sich dabei von dem bereits zuvor geförderten eindeutig abgrenzen und eine Laufzeit von 12 Monaten grundsätzlich nicht überschritten wird. Förderfähig sind IuK-Soft- und -hardware sowie Ausgaben für Leistungen externer Dienstleister zur Migration und Portierung von IT-Anwendungen und IT-Systemen.

Bisher war in dem beliebten Programm nur eine Bewilligung pro Unternehmen förderfähig.

Hier kommen Sie zum Programm auf den Seiten der TAB.


↑ Schließen
17.03.2023

Zukunftsstrategie Forschung und Innovation in Deutschland neu ausgerichtet

Mit der "Zukunftsstrategie Forschung und Innovation" will die Bundesregierung mehr Fortschritt wagen, um die Innovationskraft in Deutschland zu stärken und die technologische Souveränität Europas sichern. Die...Mehr


Mit der "Zukunftsstrategie Forschung und Innovation" will die Bundesregierung mehr Fortschritt wagen, um die Innovationskraft in Deutschland zu stärken und die technologische Souveränität Europas sichern.

Die Zukunftsstrategie formuliert 6 Missionen, auf welche die Aktivitäten des Innovationssystems ausgerichtet werden:

  • Ressourceneffiziente und auf kreislauffähiges Wirtschaften ausgelegte wettbewerbsfähige Industrie und nachhaltige Mobilität ermöglichen
  • Klimaschutz, Klimaanpassung, Ernährungssicherheit und Bewahrung der Biodiversität voranbringen
  • Gesundheit für alle verbessern
  • Digitale und technologische Souveränität Deutschlands und Europas sichern und Potenziale der Digitalisierung nutzen
  • Raumfahrt stärken, Weltraum und Meere erforschen, schützen und nachhaltig nutzen
  • Gesellschaftliche Resilienz, Vielfalt und Zusammenarbeit stärken

Hier finden Sie die Zukunftsstrategie und hier die Kurzfassung. Strategien und strategieähnliche Maßnahmen im Rahmen der Zukunftsstrategie finden Sie hier.

 

 


↑ Schließen
News 1 bis 15 von 238
<< Erste < zurück 1-15 16-30 31-45 46-60 61-75 76-90 91-105 vor > Letzte >>